one week ago

cravingKILLER eindelijk TERUG! Dan moet niemand hier nog voor zingen😉😂 https://t.co/0ZrfNRb3dx

 

Keine ENERGIE mehr? Versuchen Sie es einmal mit GingerLove!

Schöpfen Sie Energie mit einem natürlichen Muntermacher – mit Ingwertee!

Joy Malcolm

Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor? Sie haben keine Energie, fühlen sich schlapp und müde und schleppen sich mit Mühe durch die Tage, um abends ausgepowert in einen Sessel zu sinken. Höchste Zeit also, etwas zu ändern!

Was sind die häufigsten Ursachen für einen Energiemangel?

Der Winter hat zu lange gedauert, es gab zu wenig Tageslicht und unser Melatoninspiegel, der den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert, ist aus dem Gleichgewicht geraten. Das Ergebnis kann Schlaflosigkeit sein. Einen durch Schlafmangel bedingten Energieverlust können Sie dadurch auffangen, dass Sie abends nicht allzu spät essen und täglich zur gleichen Uhrzeit schlafen gehen.

Eine andere Ursache für Energiemangel ist unregelmäßige und ungesunde Ernährung. Versuchen Sie, etwas bewusster zu essen und nehmen Sie sich die Zeit, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten.

Auch Stress kann eine Ursache für mangelnde Energie sein. Ziehen Sie einmal eine Energiebilanz: Sind Ihre Ziele zu hoch gesteckt? Ist der Weg dahin zu mühsam? Vielleicht können Sie Ihr Ziel auf anderem Wege erreichen? Oder sich sogar ein anderes, realistischeres Ziel setzen? Stress und Unzufriedenheit mit sich selber fressen mehr Energie, als Sie ahnen!

Auch Hormonschwankungen beispielsweise zu Beginn einer Schwangerschaft oder vor den Wechseljahren können Energie fressen. Ein einfaches Mittel, um dagegen anzugehen, ist ausreichende Bewegung an der frischen Luft ohne Ihren Körper zu belasten. Indem Sie Energie verbrauchen, versorgen Sie sich selber mit neuer Energie!

Was tun bei einem echten Mangel an lebensnotwendigen Vitaminen, Mineralien usw.?

Der einfachste Weg ist natürlich, Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Viele Menschen schwören auf ihr tägliches Vitaminpräparat. Von Magnesium, Coenzym Q 10 (Ubichinon-10), Eisen, Vitamin B12, Foliumsäure und Biotin wissen wir, dass sie die Energie erhöhen.

Besser sind aber Produkte, die uns die Natur liefert. Blattgemüse, Bohnen, Vollkorngetreide, Nüsse und Obst sind ausgezeichnete Energielieferanten. Und ersetzen Sie alkoholische Getränke regelmäßig durch Wasser und Kräutertee. Wasser und Tee reinigen den Körper, wodurch Sie besser in der Lage sind, die erforderlichen Nutrienten – also Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente – aufzunehmen und Ihren Energiehaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ein ausgezeichneter Energielieferant ist Ingwer. Man findet ihn in allen möglichen Formen, zum Beispiel kandiert, Lakritze mit Ingwer, Ingwerkugeln mit Schokoladenüberzug, oder als Scheibchen, mit denen Sie ihre Tasse Tee oder Gemüsegerichte verfeinern können.

Und warum nicht einfach einmal eine Tasse Ingwertee trinken? Probieren Sie einmal GingerLove, den herrlichen Tee, den wir auf der Weltausstellung 2010 in Shanghai vorgestellt haben. Wetten, dass es nicht bei einer Tasse bleibt?


Lombardia